Zum Spitzenspiel der Kreisliga B gastierte der vereinigte Gast aus Ho-Ha-Ke (Homersum-Hassum-Kessel). Der Absteiger aus der Kreisliga A war ein harter Prüfstein für unsere Jungs.

Trotz größeren Spielanteilen und einem deutlichen Chancenplus hatten wir das Nachsehen. Vor einer für die Kreisliga B atemberaubenden Kulisse von fast 200 Zuschauern gingen wir zweimal in Führung.

Ein sehenswertes Solo von Pascal Bigala schloss „Patty“ persönlich zur 1:0 Führung ab (12 Minute). Durch leichtsinnige Verteidigung ging es mit 1:1 in die Kabine. SuS Goalgetter Paul Schoemaker brachte uns mit 2:1 in Führung. Leider konnten wir keine der gefühlten 10-15 100-prozentigen Großchancen nutzen und das Spiel unter Dach und Fach bringen.

Die Tore zum 2:2 und zum 2:3 Endstand fallen eigentlich wie sie immer fallen. Der Gegner spielt schnell über Aussen, flankt vors Tor, Kopfball, drin ist er. Das passiert halt wenn man so offensiv ausgerichtet agiert und in der Mitte drei kleine Verteidiger verteidigen. 😊

Fazit:

 - nichts ist passiert
 - alle in der Liga sind jetzt eng zusammen
 - clever gewinnt gegen schön

Kopf hoch Jungens. Ihr habt den ganzen Platz super unterhalten. Da kommen einige wieder.