Eine stattliche Anzahl von Mitgliedern nebst Kinder und Angehörige folgte der Einladung des Vorstandes zu den diesjährigen Platzarbeiten am Kalkarer Sportplatz.

Teils auf den Knien und mit Handarbeit wurde dem Unkraut zu Leibe gerückt. Hier wurde das komplette Pflaster am Vereinsheim gesäubert. Aber auch schweres Gerät wie Freischneider und Motorsägen kamen zum Einsatz. Erfreulich war auch, dass sich eine große Anzahl von aktiven Fussballern den Arbeiten anschlossen und mit Flämmer, Schüppe und Spaten Verschönerungsarbeiten leisteten.

Abschließend stärkten sich dann die Helferinnen und Helfer mit leckerem Grillgut und kühlen Getränken.